Alle Rezepte, Kekserln und mehr, Kekserln, Kuchen und mehr, Kleinigkeiten

Die Besten Chocolate Chip Cookies – so kriegst du sie hin!

Die Jahreszeiten ändern sich und verlangen nach immer mehr Soulfood. Darum gibt es diese Woche auch die Besten Chocolate Chip Cookies – los geht’s.


Als hätte mein Körper gemerkt, dass der internationale Kopfschmerz- und Migränetag wieder vor der Türe steht, hatte ich die gesamte letzte Woche starke Kopfschmerzen und Migräne. Das heißt, dass ich viel herumgelegen bin und einfach keine Kraft oder Energie hatte, irgendetwas zu machen. Jeder der unter Migräne leidet weiß, dass man nach einer heftigen Attacke wieder einige Zeit braucht, um sich zu erholen.

Auch wenn der Schmerz weg ist, fühlt man sich einfach irgendwie nicht gut. Hinzu kommen depressive Phasen – diese Krankheit wirkt auf allen Ebenen des Körpers und Geistes. Schließlich war das Schlimmste überstanden und ich hatte wieder Lust etwas zu machen, mein Leben zu leben. So blöd dass es auch klingen mag – denn schwere Migräne nimmt dir jegliche Kraft.

Ich schreibe hier selten so persönlich, denn eigentlich geht es mir ja darum, meine Rezepte zu teilen und dir mit meinen Kreationen eine Freude zu machen. Aber nicht nur das Kochen und Backen ist ein großer Teil meines Lebens. Nein – auch unangenehme Dinge gehören zu meinem Leben, wie eben die Migräne. Obwohl ich mit aller Kraft versuche, einen Weg zu finden diese Krankheit loszuwerden. In einem Beitrag von mir habe ich dir übrigens meine Top-Tipps bei Kopfschmerzen und Migräne (klick) zusammengefasst.

Das Erste, was ich machen wollte, nachdem die heftige Attacke vorüber war, waren ofenfrische, buttrige Chocolate Chip Cookies. Ich liebe nämlich Cookies und backe sie oft in allen möglichen Varianten und Geschmackskombinationen. Und was könnte mich besser aus meinem Tief holen, als diese süße Köstlichkeit? Ich habe das Backen der Cookies fast zu einer Meditation gemacht.

Chocolate Chip Cookies (4 von 6)
Chocolate Chip Cookies

Ganz gemütlich habe ich mir die Zutaten herausgelegt, alles abgewogen und mir meine Arbeitsgeräte zurechtgelegt. Ich habe mir Zeit genommen, am Teig gerochen, die Konsistenz überprüft und war ganz bei dieser einen Aufgabe. Als dann schließlich der herrliche Duft frisch gebackener Chocolate Chip Cookies durch die Wohnung schwebte, war ich vollends entspannt und zufrieden.

Chocolate Chip Cookies (2 von 6)
Chocolate Chip Cookies

Cookies können halt auch eine Medizin sein – eine Seelenmedizin. Jetzt zeige ich dir, wie auch du dieses Soulfood zubereiten kannst.

Alles Liebe,

Patricia


Rezept als PDF zum kostenlosen Download: Chocolate Chip Cookies (klick)

Die Besten Chocolate Chip Cookies

Zutaten für etwa 20 große Cookies:

  • 300 g glattes Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • 230 g weiche Butter
  • 90 g Kristallzucker
  • 100 g braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Schokostücke zartbitter
  • 100 g Schokostücke Vollmilch (du kannst auch backstabile Schokotröpfchen verwenden)

Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Die Butter zusammen mit dem Kristallzucker, dem braunen Zucker und dem Vanillezucker mit dem Handmixer schaumig rühren. Die Eier nacheinander hinzugeben und gut unter die Masse rühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und zur Butter-Zucker-Mischung geben. Alles auf niederer Stufe gut miteinander verrühren.

Zum Schluss die Schokostücke mit einem Löffel unter den Teig heben.

Mit einem Esslöffel Häufchen auf die mit Backpapier belegten Backbleche setzten. Hierbei genügend Abstand lassen (mindestens 5 cm), da die Teighäufchen auseinanderlaufen.

Die Cookies im heißen Ofen für 20-25 Minuten goldbraun backen. Anschließend mit einem Pfannenwender vom Blech heben und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Chocolate Chip Cookies (3 von 6)
Chocolate Chip Cookies

Ein Gedanke zu „Die Besten Chocolate Chip Cookies – so kriegst du sie hin!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.