Alle Rezepte, Kekserln und mehr, Würzig und Herzhaft

Schmackofane – würzig überbackenes Polenta

Diese Woche gibt’s das Rezept für mein Schmackofane. Das ist Polenta überbacken mit Speck, mediterranem Gemüse und Gorgonzola. Ihr werdet begeistert sein. :)


 

Schmackofane oder auch Schmackofame kommt aus dem Tiroler bzw. Südtiroler Raum. Es gibt viele verschiedene Rezepte, da dies ein sehr wandelbares Gericht ist. Auch ich habe mein eigenes Rezept – da ist alles im Schmackofane drin, was wir gerne mögen.

03 Schmackofane

Schon früher hat meine Mama manchmal Polenta mit Gorgonzola überbacken als Hauptspeise kredenzt. Als Kind mochte ich allerdings den würzigen Gorgonzola-Käse noch nicht so gerne. Mittlerweile hat sich das geändert. Und das ist auch gut so. Denn Polenta und Gorgonzola passen wunderbar zusammen.

Für alle, denen der Begriff Polenta nichts sagt: Polenta ist Maisgries, also fein zerriebener Mais – nicht zu verwechseln mit Maisstärke. Je nach Geschmack und Gericht wird der Polenta entweder zu einem cremigen „Brei“ gekocht oder zu einer festeren, formbaren Masse.

Für das Schmackofane kocht man den Polenta zu einer formbaren Masse. Diese gibt man dann in eine ofenfeste Form und überbackt sie mit allerlei leckeren Zutaten nach Geschmack.

04 Schmackofane

Bist du neugierig geworden? Perfekt! Denn jetzt kommt das Rezept.
Ich wünsche viel Freue beim Nachkochen und Ausprobieren. Hinterlasst doch gerne einen Kommentar oder kontaktiert mich auf Facebook oder Instagram.

Bis Bald und alles Liebe,

Patricia


 

Schmackofane – würzig überbackenes Polenta

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Polenta (Maisgries – je nach Belieben gröber oder feiner gemahlen)
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Milch
  • 20 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 150 g Bauchspeck in Scheiben
  • 125 g Gorgonzola Käse
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 3-4 in Öl eingelegte getrocknete Tomaten (abgetropft)
  • 1 TL getrocknete mediterrane Kräuter
  • etwas Petersilie zum Garnieren

01 Zutaten Schmackofane

Zuerst den Ofen auf 220°C heißluft vorheizen. Eine ofenfeste Form leicht ausfetten und beiseite stellen.

Für das Polenta das Wasser, die Milch, Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren, das Polenta einrieseln lassen und kräftig rühren, bis die Masse fester wird und sich vom Topfboden löst. Das Polenta in die ofenfeste Form geben und gleichmäßig verteilen.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, den Paprika waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Den Bauchspeck in Stifte schneiden. Nun den Speck, Zwiebel und Paprika in eine erhitzte Pfanne geben und kurz rösten.

Inzwischen die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die mediterranen Kräuter über das Polenta in die Form streuen, dann die Tomatenwürfel darüber verteilen. Das gebratene Speck-Gemüse ebenfalls auf dem Polenta verteilen.

02 Zubereitung Schmackofane

Den Gorgonzola in Stücke zupfen und als oberste Schicht auf dem Schmackofane verteilen. Das Ganze dann im heißen Ofen bei 220°C Heißluft 15-20 Minuten backen. Der Gorgonzola sollte zerlaufen und je nach Belieben eventuell etwas gebräunt sein.

Das Schmackofane aus dem Ofen holen, in Stücke schneiden und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

05 Schmackofane

Ein Gedanke zu „Schmackofane – würzig überbackenes Polenta“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.