Alle Rezepte, Desserts, Kekserln und mehr, Kekserln, Kuchen und mehr, Kleinigkeiten

Fruchtiges Wölkchen-Dessert

Heute habe ich ein Rezept für ein schnelles, leichtes und luftig-fruchtiges Dessert für euch. Angelehnt ist es an Salzburger Nockerln. Eine lockere Eischnee-Masse gebettet auf frischen Beeren und im Ofen goldbraun überbacken. Lecker, oder? Dann nichts wie los zum Rezept.


Hallo ihr Lieben!

Habt ihr schon einmal Salzburger Nockerln gegessen? Sie sind ein klassisches Dessert, das, wie der Name schon sagt, aus Salzburg kommt. Hier wird eine Eischnee-Masse zu drei großen Nockerln geformt und in einer feuerfesten Form im Ofen goldbraun gebacken.

05

Mein Dessert-Rezept ist angelehnt an dieses klassische österreichische Dessert. Ich habe die luftig-lockere Eischnee-Masse auf frische Brombeeren gebettet. Das gibt dem Dessert eine fruchtige Note und macht es perfekt für jeden Anlass.

02

Eigentlich ist das Rezept entstanden, weil ich Eiweiße zu verwerten hatte. Jeder kennt das ja – bei manchen Rezepten braucht man einfach mehr Eidotter als Eiweiß. So auch im Rezept von letzter Woche – dem Brombeertörtchen (hier geht’s zum Rezept: Naked Cake–Brombeertörtchen ). Was soll man aber dann mit den übrigen Eiweißen anfangen?

03

Zuerst gibt man es in ein sauberes und gut verschließbares Gefäß und stellt es rasch wieder in den Kühlschrank. Man kann Eiweiße auch einfrieren – ehrlich gesagt habe ich damit aber keine Erfahrungen. Wenn man also übriges Eiweiß im Kühlschrank hat und einen die Lust auf etwas Süßes packt – dann ran an die Kochlöffel und im Handumdrehen hat man ein tolles Dessert gezaubert.

04

Ich hoffe, das Rezept gefällt euch. Vielleicht habt ihr ja noch den ein oder anderen Tipp, was man mit übrigem Eiweiß machen kann. Hinterlasst doch gerne einen Kommentar.

Bis bald und alles Liebe,

Patricia


Fruchtiges Wölkchendessert

Zutaten für 2 Portionen:
  • 1 Eiklar
  • 1 Ei
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 gehäufter TL Vanillezucker
  • 1/2 EL Mehl
  • 1 große Handvoll Brombeeren (oder andere Beeren nach Geschmack) alternativ 2 EL Marmelade

01 Zutaten

Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen. Zwei kleine feuerfeste Formen bereithalten.

Das Ei trennen und die Eiweiße in einer großen Schüssel zu Schnee schlagen. Den Zucker und Vanillezucker hinzufügen und weiterschlagen bis ein fester, weißer Eischnee entstanden ist.

Das Dotter und das Mehl kurz mit einem Schneebesen unter den Eischnee heben. Nicht zu lange rühren.

Die Brombeeren oder die Marmelade in den beiden Förmchen verteilen. Die Eischnee-Masse darübergeben. Sofort im heißen Ofen bei 160°C für etwa 10-12 Minuten backen. Die Oberfläche des Wölkchen-Desserts sollte goldbraun sein.

Das fertig gebackene Dessert aus dem Ofen holen, mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

02

4 Gedanken zu „Fruchtiges Wölkchen-Dessert“

Schreibe eine Antwort zu monikasbeautifulhome Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.