Alle Rezepte, Kekserln und mehr, Kekserln, Kuchen und mehr, Kuchen und Torten

Rhabarber Tarte mit Joghurt-Mascarpone Haube

Frühling ist Rhabarber-Zeit. Darum gibt’s diese Woche eine feine Rhabarber Tarte mit einer cremigen Joghurt-Mascarpone Haube. Perfekt für die ersten warmen Tage.

Rhabarber ist ein so tolles Obst. Man kann so viel damit machen – ob herzhaft oder süß. Und weil es ihn nur für so kurze Zeit gibt, ist er umso begehrter. Zumindest von meiner Seite aus. 🙂

Da die Rhabarber Tarte so verführerisch ist, möchte ich auch gar nicht lange fackeln sondern sofort zum Rezept kommen. Ich bin mir sicher, dass die Tarte bei dir genauso gut ankommt wie bei mir. Also viel Spaß beim Nachbacken.
Hast du auch ein liebstes Rhabarber-Gericht? Hinterlasse es mir doch gerne in den Kommentaren – es würde mich sehr interessieren.



Rhabarber Tarte mit Joghurt-Mascarpone Haube

Zutaten für 1 Tarte:

Für den Rhabarber-Belag:

  • 750 g Rhabarber
  • 80 g Zucker
  • 100 ml Erdbeersaft
  • 25 g Speisestärke (z.B. Maizena)

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl

Für die Joghurt-Mascarpone Haube:

  • 5 Blatt Gelatine
  • 300 g griechisches Joghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 75 g Staubzucker
  • 4 EL Erdbeersaft
  • 250 g Sahne

 

Den Rhabarber waschen, schälen und in ca. 1-2 cm große Stücke schneiden. Den Rhabarber mit Zucker und 50 ml des Saftes aufkochen und zugedeckt für 5-7 Minuten köcheln lassen. Die restlichen 50 ml des Erdbeersaftes mit der Stärke verrühren und zum Kompott geben. Noch kurz verrühren, dann das Kompott vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

01 Rhabarber Kompott

Den Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

Die Zutaten für den Teig verkneten. Den Mürbteig für 30-60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Eine Tarteform ausfetten und beiseite stellen. Den Teig auf entsprechende Größe ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Wer keine Tarteform hat, kann auch einfach eine Springform nehmen. Den Mürbteig mehrmals mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen 20 Minuten backen. Dann in der Form auskühlen lassen.

02 Mürbteigboden

Für die Joghurt-Mascarpone Haube den Joghurt, die Mascarpone und Zucker glatt rühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im Erdbeersaft auflösen. Einige Löffel der Creme zur aufgelösten Gelatine geben und gut verrühren. Dann das ganze zur restlichen Creme geben und alles gut verrühren. Die Creme für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Währenddessen die Sahne steif schlagen. Dann die Sahne unter die Creme heben.

Das Rhababer-Kompott auf dem Tarteboden verteilen. Dann die Creme daraufgeben und mit einem Löffel einige Wirbel in die Cremeoberfläche ziehen.

Die Tarte für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühl stellen.

05 fertiger Kuchen

06 fertiger Kuchen

07 fertiger Kuchen

 

2 Gedanken zu „Rhabarber Tarte mit Joghurt-Mascarpone Haube“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.